Schottland: Werde Teil der HeiG-Tartan Army

Braveheart (William Wallace), Dudelsack, Männer in Röcken, Schlösser und Ruinen, die Highlands, Nessi, Whisky und viel Regen, das sind wohl die Bilder, welche die meisten Menschen vor Augen haben, wenn sie an Alba -  Schottland denken. 

Alles ist – mit Ausnahme des Regens – auch richtig. Jedoch hat dieses Land am Rande Europas viel mehr zu bieten, als diese allseits bekannten Klischees. Diese Begegnungsfahrt soll einen vielseitigen kulturellen, geschichtlichen und politischen Einblick bieten. Auf unserer Rundreise durch Schottland wollen wir deshalb nicht nur die atemberaubenden Landschaften, sondern genauso die dynamischen und gegensätzlichen Metropolen Edinburgh und Glasgow, sowie die Lebensfreude der Schotten erleben.

Neben kulturellen Unternehmungen z.B. Besuch des Edinburgh Castles, sollen auch sportliche Aktivitäten, wie z.B. eine Wanderung durch die Highlands oder eine Bootstour auf Loch Ness oder Loch Lomond stattfinden. Möglich wären zudem Besuche und Unternehmungen in Newcastle (England), Stirling, am Hadrian’s Wall, Pittlochry, Inverness oder der Isle of Skye. Das genaue Programm kann in Absprache mit der Gruppe festgelegt werden.

Grundkenntnisse in der englischen Sprache sind wünschenswert und von großem Vorteil, jedoch keine zwingende Teilnahmebedingung, da wir uns natürlich auch „a wee bit“ am schottischen Akzent versuchen werden-  Aye.

Die Teilnehmer sollen zudem die schottische Küche kennenlernen, indem wir uns im Rahmen der Selbstverpflegung auch einmal an landestypischen Rezepten versuchen können. Lust auf Haggis?

Voraussetzungen:

Die ca. 26 Teilnehmer sollten an der Begegnung mit der Kultur, Politik und Natur Schottlands interessiert sein. 

Anreise, Unterkunft, Verpflegung:

Die An- und Rundreise erfolgt mit dem Bus, bzw. der Fähre. Wir werden in Hostels unterkommen, in denen die Möglichkeit besteht uns gemeinsam selbst zu verpflegen. 

Die Reisekosten liegen bei ca. 700€ .