Die Streicherklasse am HeiG

„Unterrichte Musik durch Musik“

Ausgehend von diesem Leitsatz PAUL ROLLANDS erfahren die Schülerinnen und Schüler die mehrkanalige Zugangsweise des Lernens durch Hören, Fühlen und Verstehen. In der Streicherklasse wird mit dem instrumentalen Musizieren eine konsequent handlungsorientierte Unterrichtsform angewandt, die einerseits dem Anspruch fachliches Grundwissen auf möglichst praktische und begreifbare Art zu vermitteln, in idealer Weise umsetzt, andererseits motivierend wirkt und Spaß macht.

Was ist eine Streicherklasse?

Die Streicherklasse ist ein auf zwei Jahre (Klasse 5 und 6) angelegter Klassenmusizierkurs, der auf der bewährten Rolland-Methode basiert. Dabei stehen die Freude am Musizieren, das Musikerleben in der Gemeinschaft und die Stärkung des Selbstwertgefühls im Mittelpunkt der musikalischen Förderung. Die Schüler lernen das Musizieren auf Streichinstrumenten (Geige, Bratsche, Cello oder Kontrabass) gemeinsam im Klassenverband. Dabei werden sie zweimal wöchentlich von einem Lehrerteam, bestehend aus zwei Instrumentallehrern der Musikschule Dortmund und einer Musiklehrerin der Schule, die in dieser Methode besonders ausgebildet sind, zugleich unterrichtet.

Warum Streicherklasse?

Streicherklassen bilden in vielerlei Hinsicht die optimale Möglichkeit, ein Musikinstrument zu erlernen, da alle Beteiligten in vielfältiger Weise davon profitieren:

Individuell

Das aktive Musizieren fördert Konzentrationsfähigkeit, Kreativität, Leistungsbereitschaft sowie Selbstbewusstsein und hat damit positive Auswirkungen auf die Persönlichkeitsentwicklung. Die Schülerinnen und Schüler haben das Erfolgserlebnis, erstaunlich schnell gemeinsame Fortschritte zu machen, die dann im Zusammenwirken mit der Klasse präsentiert werden.

Das gemeinsame Orchesterspiel im Klassenverband sowie die Auftritte motivieren sie zusätzlich.

Klassengemeinschaft

Durch das gemeinsame Musizieren in der Gruppe wird von Anfang an die Teamfähigkeit gefördert. Die Schüler lernen aufeinander zu hören, Rücksicht zu nehmen, sich selbst zurückzunehmen und sich gegenseitig zu unterstützen. Diese Sensibilisierung für den Umgang miteinander prägt die Klasse.

Schulisches Musikerleben

Die Auftritte der Streicherklassen bereichern das Schulleben des Heisenberg-Gymnasiums. Das Musikleben an der Schule gewinnt insbesondere dadurch an Bedeutung, dass viele Schüler ein Instrument erlernen und sich damit aktiv auch langfristig durch Mitwirken im Nachwuchsorchester und Schulorchester ins Schulleben einbringen können.