Selbstlernzentrum

Selbstlernen ja – allein nein. Bausteine für eigenverantwortliches Lernen am HeiG

Das Selbstlernzentrum und die Studien- und Berufswahl in Raum 124

Seit Schuljahresbeginn 2007/2008 hat eine Arbeitsgruppe aus der Jahrgangsstufe 11 einen Klassenraum zum Selbstlernzentrum umgebaut. Die nötigen Renovierungsarbeiten wurden in Eigenregie geplant und durchgeführt. Zur Möblierung wurde auf Schulmöbel (Tische, Stühle, Schränke) zurückgegriffen, die aufgearbeitet wurden.

Mit Unterstützung der Fachschaft Informatik konnten 4 Computerarbeitsplätze installiert werden. Bei maximaler Auslastung können 14 Schülerinnen und Schüler gleichzeitig dort selbständig lernen und arbeiten.

Die Bücher der Selbstlernbibliothek wurden mit Unterstützung der Fachschaften ausgesucht und mit Hilfe des Schulentwicklungsfonds angeschafft. Der Schulassistent hat für die Bestellung und Erfassung der Materialen gesorgt. Mittlerweile gibt es zu jedem Fach Literatur, mit der die Schülerinnen und Schüler eigenverantwortlich lernen und sich auf das Abitur vorbereiten können.

Am 11.12.2007 konnte das Selbstlernzentrum feierlich eröffnet werden. Das Regelwerk zur Benutzung der Räumlichkeit wurde mit der oben genannten Schülergruppe erarbeitet. Die Aufsichten während der Öffnungszeiten des Selbstlernzentrums werden hauptsächlich von Schülerinnen und Schülern der gesamten Oberstufe geleistet.

Im Eingangsbereich des Selbstlernzentrums ist der Bereich der Studien- und Berufswahl integriert. Hier kann kostenlos bereitgestellte Literatur ausgeliehen, können Zeitschriften und Flyer mitgenommen werden. Von hier aus werden regelmäßig Informationen an die Methodenkurse der Sek. II ausgegeben. Ein Team von Studien- und Berufswahlkoordinatorinnen und –Koordinatoren gibt gern Tipps und der Berufsberater der BA berät die Schülerinnen und Schüler, nach Anmeldung, einmal im Monat in einer offenen Sprechstunde. Diese Maßnahme wurde durch einen Kooperationsvertrag mit der Agentur für Arbeit seit dem Schuljahr 2008/2009 vereinbart.

Es besteht ein Kooperationsvertrag mit der Stadt- und Landesbibliothek, in dem unter anderen die Nutzungsmöglichkeiten der „Digibib“ es den Schülern ermöglicht, umfassende Recherchen an den Computerarbeitsplätzen im Selbstlernzentrum zu machen.

Durch die Einrichtung des Selbstlernzentrums und die Möglichkeiten der Nutzung, wie oben beschrieben, haben die Oberstufenschüler in der Schule Raum bekommen, um eigenverantwortlich und aktiv ihre Schullaufbahn und Lebensplanung voranzutreiben.

 

Literaturangebot der Stadt- und Landesbibliothek

Hinweise zur Literatursuche für Referat, Facharbeit & Co.

 

DigiBib

DigiBib
Suche nach Büchern, Zeitschriftenaufsätzen und Volltexten in Dortmunder und anderen Bibliotheken. Mehr ...
Munzinger Online
Munzinger Online
Suche nach Biographien, Filmen, Lexika usw. Mehr ...

Weitere Angebote. wie z.B. die Portale von Lexis Nexis, Kindler Literaturlexikon oder Oxford Reference Online finden Sie hier.