Aktuelle Meldungen

Klausurtermine der Oberstufe

Die Klausurpläne für die Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 für das erste Halbjahr können ab sofort hier eingesehen werden:

Klausurplan EF

Klausurplan Q1

Klausurplan Q2

___________________________________________________

Elterncafé: Erstes Treffen nach den Sommerferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

das nächste Elterncafé findet am 1.9.17 von 10-11.30h statt.

Organisiert wird die Veranstaltung durch das Elterncafé, Herrn Roth (Schulsozialarbeiter) und Frau Eick (Lehrerin am HeiG). Wir würden uns über Ihren Besuch freuen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

___________________________________________________

Weitere Aufführung am 12.07.17 in der 3./4. Stunde für alle Schülerinnen und Schüler der EF und Q1

___________________________________________________

Informatik im Grünen und ganz ohne Computer

Am letzten Christi Himmelfahrt Wochenende waren die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Informatik der Q1 in Dublin in Irland. Dort bekamen sie neben einem Einblick in die irländische Kultur auch die Chance das Trinity College sowie das University College Dublin (UCD) und die möglichen Studiengänge kennen zu lernen. 

Höhepunkt der Fahrt war nun zum dritten Mal eine Führung durch die europäische Zentrale von Google.  Dort erfuhren die Schülerinnen und Schüler, welche Voraussetzungen für die Arbeit bei Google notwendig sind und wie die Arbeit bei einem solch großen Konzern aussieht. 

Die Fahrt nach Dublin findet nun schon seit mehreren Jahren im Zuge des Leistungskurses Informatik in der Q1 statt.

  

___________________________________________________

Jetzt abstimmen und das HeiG unterstützen!

___________________________________________________

Elterncafé: Vortrag zum Thema Islamismus und Salafismus

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir laden Sie herzlich am 8. Mai zu einem Vortrag zum Thema Islamismus und Salafismus ein.
Zeit: 8. Mai um 18:00 Uhr
Ort: Pädagogisches Zentrum am Heisenberg Gymnasium
Preußische Straße 225, 44339 Dortmund

Organisiert wird die Veranstaltung durch das Elterncafé, Herrn Roth (Schulsozialarbeiter) und Frau Eick (Lehrerin am HeiG). Wir würden uns über Ihren Besuch freuen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

___________________________________________________

Plüsch-Biber als besondere Auszeichnung

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses Informatik-Technik haben in diesem Jahr erstmals an dem anspruchsvollen Bundeswettbewerb Informatik teilgenommen und dadurch BiberGoesBWInf-Preise gewonnen, die Schülerinnen und Schüler erhalten, die nach erfolgreicher Teilnahme am Informatik-Biber-Wettbewerb am Bundeswettbewerb teilnehmen.

Als Dank für das Engagement wird in den nächsten Tagen ein Plüsch-Biber als Schulpreis am Heisenberg-Gymnasium Einzug halten, den man nicht käuflich erwerben, sondern nur durch erfolgreiches Abschneiden gewinnen kann. 

Die Teilnahme am Bundeswettbewerb ist Teil der Stärkenförderung im MINT-Bereich am HeiG.

Den vollständigen Artikel können Sie unter diesem Link nachlesen.

___________________________________________________

Süßigkeiten im Unterricht? Ein Roboter macht’s möglich

Am Heisenberg-Gymnasium haben Schülerinnen und Schüler des Informatik-Technik-Kurses des WP II-Bereiches ganze Arbeit geleistet. Die Neuntklässler entwickelten, programmierten und bauten im Laufe einer Projektarbeit verschiedene Lego-Roboter, die im Rahmen einer Präsentationsstunde nun den Mitschülerinnen und Mitschülern vorgeführt wurden.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Eine Gruppe entwickelte eine „Süßigkeiten-Maschine“, die bei Einwurf eines Zwei-Euro-Stückes leckere Schokokugeln „ausspuckte“. Andere Roboter können verschiedene Farben wahrnehmen und jeweils die vorher programmierte Musik passend abspielen. Wieder andere durchfahren einen Parcours oder bewältigen selbständig das erste Level bei „Super Mario“.

    

Weitere Informationen zum WPII-Kurs Informatik-Technik finden Sie hier.

___________________________________________________ 

Endrunde des VDE-Technikpreises erreicht!

 

Zwei der Schülerinnen aus der  Klasse 9c (Ann-Kathrine Buchmakowsky und Hannah Wobbe) haben sich mit der Einsendung ihrer Projektidee für die Endrunde des Technikpreises 2017 des VDE Rhein Ruhr e.v. qualifiziert und 500,- Euro Preisgeld gewonnen. Bei der Kick-Off-Veranstaltung der zehn Endrunden-Teilnehmer am 08.03. in Mühlheim an der Ruhr stellten die beiden Schülerinnen ihr Konzept vor.

 

 

 

 

 

___________________________________________________ 

Neu ausgebildete Streitschlichter am Heisenberg-Gymnasium Dortmund

Nach bestandener Abschlussprüfung erhielten acht Schüler des Heisenberg-Gymnasiums Dortmund ihre Zertifikate als ausgebildete Streitschlichter. Sie verstärken ab sofort in jeder ersten Pause das Streitschlichterteam und setzen damit eine langjährige Tradition der Schule fort. 

In ihrer Ausbildung zum "Streitschlichter" lernen die Schülerinnen und Schüler die Streitigkeiten von Mitschülern untereinander als Moderatoren selbst zu lösen, ohne dabei zu Mitteln der Gewalt zu greifen.

 

  

 

 

___________________________________________________

Stadtmeisterschaften im Schulschach

Mit 28 Schülern in 6 Mannschaften und in den Wettkampfklassen II, III und IV hat sich das Heisenberg-Gymnasium dieses Jahr an den Stadtmeisterschaften im Schulschach beteiligt und dabei recht passable Platzierungen erreicht. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für ihren Einsatz.

Besonders gratulieren wir:

  • der Mannschaft Heisenberg II (John/ Bosczon/ Elmazi/ Kimbel/ Hawryluk) in der Wettkampfklasse II für den erreichten 3. Platz (s. Urkunde!)
  • der Mannschaft Heisenberg I (Vulakh/ Tork/ Illing/ Hammerla/ Tsochtaridou) in der Wettkampfklasse II für den erreichten 4. Platz
  • der Mannschaft Heisenberg (Gehrmann/ Okon/ Lyskawa/ Karsli/ Wolter) in der Wettkampfklasse III für den erreichten 4. Platz
  • der Mannschaft Heisenberg I (Durmus/ Aktas/ Schneider/ Fetovski) in der Wettkampfklasse IV für den erreichten 4. Platz (wobei hier lediglich ein einziger Brettpunkt zur Qualifikation für die Landesmeisterschaft NRW fehlte!)

F.-J. Collete & J. Roth

___________________________________________________ 

Anmeldeverfahren für Seiteneinsteiger in der Oberstufe 

Informationen zum Anmeldeverfahren für Seiteneinsteiger in der Oberstufe finden Sie hier.

___________________________________________________

Elterncafé: 

Das nächste Elterncafé findet am 03.04.17 statt.

Weitere Informationen zum Elterncafé finden Sie hier.  

___________________________________________________

Austausch mit der Ningbo Highschool No. 4

Zum vierten Mal besuchte eine Delegation von 22 Schülerinnen und Schülern und drei Lehrern der Ningbo Highschool No. 4 aus China das Heisenberg-Gymnasium. Mehr lesen Sie hier.

___________________________________________________

 

Heisenberg-Gymnasium ehrt Preisträger des Informatik-Biber-Wettbewerbs

Am 23.01.17 wurden am Heisenberg-Gymnasium Dortmund die diesjährigen Preisträger des bundesweiten Informatik-Wettbewerbs „Informatik-Biber“ geehrt.

Der Wettbewerb feiert in diesem Jahr sein 10-jähriges Jubiläum und wendet sich an Schülerinnen und Schüler der 3. bis 12. Jahrgangsstufe, die sich Logikrätseln und digitalen Denkaufgaben mit viel Freude stellen. 

In diesem Jahr haben insgesamt bundesweit rund 290 000 Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Altersstufen an dem Wettbewerb teilgenommen.

Am Heisenberg-Gymnasium haben sich insgesamt 354 Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Jahrgangsstufen den Biber-Aufgaben gestellt und diese mit viel Engagement und Spaß gelöst. Dabei konnten vier von ihnen einen herausragenden ersten Platz und 23 Schülerinnen und Schüler einen zweiten Platz erzielen. Einen ersten Platz in der Altersstufe 5/6 erzielten dabei die Schülerinnen Annalena Töws und Naemi Winiarski aus der Klasse 5c. 

Jannik Plaas und Timon Köhler aus der Klasse 8b lösten alle Aufgaben korrekt und erzielten damit in der Altersstufe 7/8 einen ersten Platz.

 

Das Heisenberg-Gymnasium und insbesondere die Informatik Fachschaft gratulieren allen Preisträgern recht herzlich. 

___________________________________________________

Schachturnier am Heisenberg-Gymnasium

Am 27.01.2017 fand am Heisenberg-Gymnasium ein ganztägiges Schul-Schachturnier statt. 

Ziel war es für die Schülerinnen und Schüler, sich schulintern für die kommenden Stadtmeisterschaften zu qualifizieren. 

68 Teilnehmer traten in zwei Gruppen, in jeweils sieben Runden, gegeneinander an. 

In der Gruppe A waren die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-7 vertreten und in der Gruppe B die Schülerinnen und Schüler der Stufen 8 und 9 sowie die Schüler der Oberstufe. 

Nach einem spannenden Wettkampf konnten sich in der Gruppe A in absteigender Reihenfolge Özgür Durmus, Cemali Aktas und Bahattin Karsli und in Gruppe B Nick Gehrmann, Michael Vulakh und Malvin Okon durchsetzen.  

Initiiert wurde das Turnier durch den Schulsozialarbeiter Herrn Roth und die Lehrer Herrn Collete und Herrn Schmidt. Diese kooperierten dabei eng mit dem Schachverein Rochade Eving, welcher repräsentiert durch Herrn Jentzsch, den reibungslosen Ablauf sicherte. 

Gruppe A                                                         Gruppe B

      

___________________________________________________

HeiGärtnerei erreicht zweiten Platz

Wir gratulieren der "HeiGärtnerei" zu ihrer tollen Platzierung im Rahmen der Agenda-Siegel-Verleihung der Stadt Dortmund!

Die „HeiGärtnerei“ hat in der Kategorie „Schule“ den zweiten Platz erreicht und damit ein Preisgeld von 2.000 Euro bekommen.

 

          

Foto: Agenda-Büro Dortmund                 Foto: Anja Kador

__________________________________________________

Heisenberg – Badmintonteam erstmals Regierungsbezirksmeister

Das Heisenberg- Gymnasium vertrat die Stadt Dortmund sensationell gut bei den Regierungsbezirksmeisterschaften am Dienstag den 17.1.2016 in Bochum.

Zwei 5:2- Siege und ein knappes 4:3 im entscheidenden dritten Spiel bedeutete erstmals den Titel Regierungsbezirksmeister für ein Badmintonteam unserer Schule.

Nun geht es am 7.2.im `Badminton- Mekka  Mülheim´um die  NRW- Meisterschaft und damit um das begehrte Ticket für die Finalwoche `Jugend  trainiert für Olympia´ im Mai 2017 in Berlin.

Um dieses Ticket spielte zuletzt 2002 ein Heisenberg- Beachvolleyball- Team sowie ein Fußballteam, wobei die Fußballerinnen tatsächlich als NRW- Meister nach Berlin fahren durften...- zunächst aber `Daumen hoch´ ( s. Foto ) für unser Team, besonders für die Mädchen, die die meisten der insgesamt 14 Punkte verbuchen konnten....:

 

Silas Lücke, Sven Petri, Philipp Grundhoff, Teresa Nguyen, Smilla Meermann, Jessica Schwab, Zainab Hoblos, Ajdin Osmic  

___________________________________________________ 

Weihnachtsgruß 2016

Liebe Schulgemeinde,
liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Kolleginnen und Kollegen und Freunde des Heisenberg-Gymnasiums,

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir Frohe Weihnachten, eine besinnliche Zeit des Jahreswechsels und ein gutes Neues Jahr 2017.

Wir danken Ihnen und Euch allen für die uns entgegengebrachte Offenheit, die vertrauensvolle Zusammenarbeit und das vielfältige Engagement, die Entwicklung der Schule in konstruktiver Zusammenarbeit zu gestalten.

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr

Ulrike Eisenberg            Katja Mohr
Schulleiterin                  stellvertretende Schulleiterin

Das Jahr 2016 war ein spannendes Jahr, das diverse Neuerungen mit sich brachte.

Weiteres lesen Sie hier.

___________________________________________________

„20 Jahre Jahrbuch“ - Die Jubiläumsausgabe ist da!

Ab sofort kann das Jahrbuch 2016 erworben werden.
Ein „Muss“ für jeden Heisenberger und Ex-Heisenberger!
Auch in diesem Jahr haben es wieder viele tolle Artikel und Fotos ins
Jahrbuch geschafft. Einen „kleinen Vorabdruck“ finden Sie hier:

Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis

Artikel Klassenfahrt    Artikel Olympiade   Artikel Fotowettbewerb

___________________________________________________

Titelverteidigung im Jubläumsjahr - Heisenberg  `Rekordmeister´ im Mädchenfußball

Das Mädchenteam des Heisenberg- Gymnasiums verteidigte Ende des Jahres 2016 den Stadtmeistertitel in der Wettkampfklasse II und errang damit den 27. Titel für das Heisenberg- Gymnasium seit der Einführung des Mädchenfußballs in die Stadtmeisterschaftswettbewerbe der Stadt Dortmund vor genau 30 Jahren.
Damit ist das Heisenberg- Gymansium die mit Abstand erfolgreichste Schule im Bereich Mädchenfußball.
 Das Heisenberg-Gymnasium nahm im übrigen erstmals vor exakt 20 Jahren teil und errang
`damals´1996 gleich den ersten Titel. Erfolgreichstes Jahr war das Schuljahr 2002/03 , als die Heisenberg- Mädels gleich in allen 4 Wettkampfklassen erfolgreich waren, wobei eines der vier Teams sogar die Qualifikation für das Bundesfinale `Jugend trainiert für Olympia´schaffte.
Bis zum Schuljubiläum des Heisenberg- Gymnasiums ( 50 Jahre ) 2019 wollen die Mädchen den 30. Titel gewonnen haben...! " Schaumama" würde man im Süden der Republik, im Land des hierzulande weniger beliebten Rekordmeisters der Profifußballer sagen...!!!

Foto: siehe auch Jahrbuch des Heisenberg- Gymnasiums 2016, das traditionell im Dezember erschienen ist.
Das erfolgreiche Team vertritt die Stadt Dortmund im Frühjahr 2017 bei den Regierungsbezirksmeisterschaften. Salomi Tsochataridou, Olivia Pyka , Diana Chob ,Ebru Demir,Lea Hartwig, Lea- Marie Laukandt,Sanuja Ranarajan, Feride Kadriu, Lea Kieninger, Aylin Mertz , Theresa Nguyen , Madita  Schulz,                          
( Sarah Hanses, Almina Baykan, Denise Canci )    

     ___________________________________________________  

Titelverteidiger Heisenberg- Gymnasium

Nach dem überraschenden Titelgewinn 2015 konnte unser Badmintonteam im Dezember 2016 den Titel der Wettkampfklasse II verteidigen bzw. auch die Wk I gewinnen. Einem 7:2 gegen das Bert- Brecht- Gymnasium folgte ein 7:0 gegen das Goethe- Gymansium.
Foto : Elisa Lubarov ,Silas Lücke ( mit Pokal ),Ajdin Osmic, Jessica Schwab, Smilla Meermann, Jannik Storkebaum, Sven Petri...und der Finalgegner / Vizemeister vom Bert- Brecht- Gymnasium.

       

Das Heisenberg- Gymnasium vertritt nun die Stadt Dortmund in der Wettkampfklasse II bei den Regierungsbezirksmeisterschaften am Donnerstag den 27.1.2017 in Bochum.

___________________________________________________

Tag der offen Tür am HeiG: Samstag, 19.11.2016

Wir danken allen Besuchern und Akteuren für einen tollen und informativen Tag!
Impressionen

___________________________________________________

Vorlesewettbewerb der Jahrgangsstufe 6 am HeiG

Lesen, nein danke? Von wegen…die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 zeigten im PZ des HeiG, dass sie zu Recht als Vertreter ihrer jeweiligen Klasse für den Wettbewerb nominiert waren. Die sechs Leseexpertinnen und –experten aus den Klassen 6a-f traten in zwei Leserunden gegeneinander an, um den Schulsieger zu ermitteln. Am Ende einer tollen Veranstaltung gratulieren wir Nura Mohamad zum ersten Platz und freuen uns, dass sie das HeiG in der nächsten Runde auf Stadtebene vertreten wird.
Weitere Sieger sind: Leslie Bijojote (2. Platz), Armin Plumeyer (3. Platz), Sevval Ceylan (4. Platz), Lejla Mujovic (4. Platz) und Eric Stevens (4. Platz).

 

___________________________________________________

MENSA – Neueste Nachrichten

Hilfe – wie soll man da sinnvoll planen???

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns, dass euch das neue Angebot der Mensa zusagt.

Wir freuen uns, dass euch das Mittagessen offensichtlich gut schmeckt und ihr zahlreich in der Mensa erscheint.

ABER...

wenn ihr euch erst beim Anblick der leckeren Sachen für das Essen in der Mensa entscheidet, ohne vorbestellt zu haben, dann kann das Mensateam die Mengen nicht mehr richtig planen und es kommt zu Engpässen bei einzelnen Gerichten, z.B. bei einem der Menus oder auch dem Dessertangebot.

SCHADE...

wenn ihr mit leerem Magen die Mensa wieder verlasst, weil das von euch gewünschte Essen ausverkauft oder vielleicht von anderen Schülerinnen und Schülern bereits vorbestellt ist,

wenn Rebional Essen vorhält, damit ihr bei Bedarf satt werdet, und dann wird das Angebot nicht genutzt und es sind viele Lebensmittel „über“. Dies entspricht nicht unserem Wunsch nach Nachhaltigkeit und schonendem Umgang mit Ressourcen – und es geht um Nahrungsmittel!

UND DANN...

ist das vorbestellte Essen ja auch 50 Cent billiger – und die Vorbestellung garantiert, dass ihr das gewünschte Menu auch bekommt, wenn ihr in die Mensa geht.

Also: Bitte rechtzeitig vorbestellen!

Wie: siehe Informationsbrief im Sommer 2016 (Letzte Bestellung jeweils bis Montag, 13.30 Uhr für die gesamte darauf folgende Woche – Storno bis einen Tag vorher möglich!

26.09.2016                                                                                                  Eisenberg

___________________________________________________

Informationen zum Ganztag

Ab sofort finden Sie Informationen zum neuen Lernzeitenmodell und zu den Arbeitsgemeinschaften in der Kategorie Ganztag.

___________________________________________________

Aktuelle Speisepläne

Liebe Schulgemeinde,

wie in dem Informationsschreiben als Beilage zum Zeugnis mitgeteilt, startet die Mensa zum neuen Schuljahr mit einem neuen Angebot. Näheres finden Sie hier. (Elterninformation)

Die aktuellen Speisepläne sind unter „Ganztag“ – Mensa“ zur Ansicht eingestellt.

Wie bisher gilt: Bei rechtzeitiger Vorbestellung ist das Essen günstiger, für „Spontanesser“ fällt ein Aufschlag von 50 Cent an.

Weitere Informationen zur Anmeldung vor der Buchung des Mittagessens (wie melde ich mich an – wie läuft die Bezahlung?) und den Elternbrief zum neuen Angebot finden Sie unter 

Ganztag – Mensa - Anmeldung für das Essen.

Selbstverständlich können bereits jetzt Vorbestellungen getätigt werden.

Die Mensa ist jeden Montag, Mittwoch und Donnerstag geöffnet von 12.25 Uhr bis 13.35 Uhr.

Der Mensabetrieb beginnt am Donnerstag, 25.08.2016.

___________________________________________________

 

Gütesiegel für das Heisenberg-Gymnasium

Am 22.06.2016 wurde dem Heisenberg-Gymnasium im Kreishaus der Stadt Unna das "Qualitätssiegel Schule-Beruf" verliehen. Diese Auszeichnung freut uns sehr, da sie den Abschluss eines aufwändigen Zertifizierungsverfahrens bildet. Dazu gehören neben der Dokumentation aller in der Schule erfolgenden Maßnahmen im Bereich der Studien- und Berufsorientierung auch ein Audit mit Schülerinnen und Schülern, Elternvertretern und den StuBO-Lehrkräften durch Vertreter der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung des Kreises Unna.

___________________________________________________

Qualitätsanalyse am Heisenberg-Gymnasium in Dortmund

Nach der Vorankündigung der QA, ergab das Abstimmungsgespräch im April 2015, in welchen fakultativen Feldern - neben den für alle Schulen obligatorischen - die Schule in der Woche des QA-Besuchs bzw. in der einzureichenden Dokumentation analysiert werden sollte.

Im Dezember 2015 erfolgte unter Anwesenheit des Schulträgervertreters die Begehung der Schule.

In der Woche vom 15. - 18. Feburar 2016 erfolgte der Besuch des QA-Teams, der mit einer ersten Rückmeldung an die Schulleitung und das Kollegium bzgl. der von der Schule geleisteten Arbeit endete.

Das erfreuliche Ergebnis bestärkt uns in unserer weiteren Arbeit.

Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht zu den Stärken unserer Schule, die der QA-Bericht herausstellt:

"Stärken

Das Heisenberg-Gymnasium ist eine Schule, die sich in den vergangenen Jahren intensiv und systematisch weiterentwickelt hat. Als besonders gelungene Aspekte des bisher beschrittenen Weges sind zu nennen

  • das beispielhafte Schulklima, in dem alle Beteiligten in ihrer Besonderheit aufgenommen werden
  • die beeindruckende Integrationsleistung, die alle Schülerinnen und Schüler mitnimmt
  • die enge Vernetzung in Eving, in Dortmund und darüber hinaus
  • der gut eingeführte Ganztag mit weitgehend funktionierender Rhythmisierung
  • die facettenreiche Profilbildung im Unterricht und außerhalb
  • die Kultur des intensiven Austauschs im Kollegium und der ganzen Schulgemeinde und
  • die erkennbaren Ansätze zur Weiterentwicklung des Unterrichts."

Als Handlungsfelder sind die folgenden Felder in einer Zielvereinbarung festgelegt worden:

  • Steigerung der Schüleraktivierung bzw. Kompetenzerweitung bei den Schülerinnen und Schülern als Voraussetzung zur Lösung komplexer Aufgabenstellungen, auch unter dem Aspekt der Sprachförderung.
  • Aufbau von Teamstrukturen im Kollegium.

Den gesamten Bericht der Qualitätsanalyse finden Sie hier: QA-Bericht

___________________________________________________

Die SV setzt ein Zeichen für den Frieden

Aufgrund der aktuellen Lage der Welt, die von Terrororganisationen in Angst und Schrecken versetzt wird, in welcher Menschen wegen Kriegen ihre Heimat und ihre Familie verlieren und in fremde Länder flüchten müssen, in der Menschen aufgrund ihres Glaubens oder ihrer Kultur unterdrückt und verfolgt werden, in der Menschen ihren sinnlosen Hass an Unschuldigen auslassen, wollen wir als Schulgemeinde einmal mehr daran erinnern, dass es auch anders geht. 

Dieses Peace-Zeichen ist unsere Art auszudrücken, wie selbstverständlich das friedliche Miteinander aller Kulturen und Religionen für uns, die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer des Heisenberg-Gymnasiums, ist und dass der Wunsch nach Frieden uns alle vereint. 

Die SchülerVertretung

___________________________________________________

Heisenberger erkunden Paris

Die Impressionen aus der Parisfahrt erfahren Sie hier: Paris!

___________________________________________________

Sport APRIL 2016: Starke HeiG- Teams bei den Regierungsbezirksmeisterschaften in Hamm

Das Tennis- Team ( Wk II ) mit Frau Schlüter siegte überzeugend in Hamm bei der ersten Runde der Regierungsbezirksmeisterschaft und qualifizierte sich für die nächste Runde am 2.5. im Ennepe- Ruhr - Kreis.
Das Mädchen- Team ( Wk III ) mit Herrn Büsken qualifizierte sich ( ohne Gegentor ) wenige Tage später im Jahnstadion Hamm für die Finalrunde  um die RP- Meisterschaft am 9.5. in Bochum.
Das Wk-II- Team schlug sich gleichfalls tapfer, scheiterte aber letztendlich knapp an einer überragenden Nationalspielerin ( Jüsken ) in den Reihen des Fr.-v.Stein-Gymnasiums Hamm.
Glückwunsch an die Heisenberg-Mädels und viel Erfolg bei der nächsten Runde auf dem Weg nach Berlin...(!?!).

Weitere Sportmeldungen finden Sie im Archiv.

___________________________________________________

Auszeichnung für Individuelle Förderung

Im Rahmen der Regionaltagung "Potenzial Sprache" der Zukunftsschulen der Bezirksregierung Arnsberg am 10. März 2016 erhielt das Heisenberg-Gymnasium eine Auszeichnung für Individuelle Förderung.

Das Heisenberg-Gymnasium bietet vielfältige Möglichkeiten zur Förderung und Forderung aller Schülerinnen und Schüler. Unsere Teilnahme am Netzwerk zur "Optimierung von Förderplänen" war ausschlaggebend für die Verleihung des Gütesiegels an unserer Schule. Individuelle Förderung ist ein wichtiger Grundsatz des Heisenberg-Gymnasiums und daher sind wir besonders stolz auf diese Auszeichnung.

C. Pohlig, Koordinatorin individueller Förderung

___________________________________________________

HeiG beim Schulschach Landesfinale

Wir haben mit der Jungenmannschaft der WK III (Jg. 2001 -  2005) - gewissermaßen aus dem Stand, wenn man einmal von den respektablen Platzierungen bei den Stadtmeisterschaften absieht - landesweit den 18. von 35 Plätzen belegt; mit der  Mädchenmannschaft (Jg. 1996 und jünger) haben wir immerhin - nun völlig aus dem Stand - landesweit den 8. von 14 Plätzen belegt.
Ich denke, wir können mit den Platzierungen zufrieden sein und uns bei den SuS für ihr Engagement bedanken! Hier ist eine kleine Fotostrecke zu den Turnieren am HeiG, den Stadtmeisterschaften sowie den Landesmeisterschaften.
 
MfG
 
Franz-Josef Collete

___________________________________________________

Übergabe der Ganztagsräume

Am 29. Januar 2016 erfolgte die feierliche Übergabe der neuen Gebäude und neugestalteten Unterrichts- und Ganztagsräume, die seitens der Stadt Dortmund für unsere Schule als Ganztagsgymnasium schon lange bewilligt waren und seit Juli 2014 erstellt worden sind.
Nach der Übergabe der neuen Oberstufenräume im August 2015, der Eröffnung der neuen Mensa im Oktober 2015, der Fertigstellung der neuen Verwaltung, des neuen Lehrerzimmers und Lehrerarbeitsraums  sind in den Wintermonaten bis zur geplanten Fertigstellung Ende Februar 2016 diverse Ganztagsräume eröffnet worden: die Mediathek als Selbstlernzentrum für die Oberstufe, Aufenthaltsräume für die Mittgaspause zum Erholen, für „offene“ Angebote oder auch zum gemeinsamen oder selbständigen Lernen.
Wir freuen uns, dass die Gesamtfinanzierung auch eine attraktive Ausstattung der Räumlichkeiten ermöglichte.

 

___________________________________________________

Aktuelles zur Mensa

Den aktuellsten Essensplan und die Anmeldemodalitäten finden Sie unter Ganztag/Mensa.

___________________________________________________

 Aktuelle Termine zur Studien- und Berufswahl finden Sie unter Studium und Beruf.