Winterkonzert am HeiG – ein voller Erfolg

Am vergangenen Donnerstag fand im Pädagogischen Zentrum des HeiG das diesjährige Winterkonzert statt.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer präsentierten einem musikinteressierten Publikum ihr Können. Viele Eltern waren gekommen, um Ihre Kinder spielen zu hören und wurden mit einem sehr schönen Konzert belohnt.

Die beiden Streicherklassen der Schule (5c und 6c) spielten unter der Leitung von Frau Andrea Aufmkolk und den beiden Musikschullehrern, Frau Daniela Mickail und Herrn Michael Witt, sechs moderne Stücke, u.a. auch Melodien aus den Filmen „Herr der Ringe“ und „Titanic“. Auch die Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe trugen zur entspannten Stimmung bei, indem sie „Faded“ von Alan Walker und „Scarborough Fair“ von Simon & Garfunkel zum besten gaben. Weitere tolle Einzelbeiträge lieferten Nico Baskal und Anh Minh Bui am Klavier, Laura Wagner mit Gesang, Elisabeth Bovensmann auf der Violine und Lena Küssow am Violoncello.

Das „Trio“ Maria Bovensmann, Niklas Malcharzcyk und Joseph Chang spielten auf der Klarinette, dem Violoncello und dem Klavier „Trio Pathétique“ von Michail Glinka und riefen besonders große Begeisterung beim Publikum hervor.

Den Abschluss des Abends bildete das Schulorchester des HeiG (Leitung: Frau Andrea Aufmkolk und Herr Martin Knust), das Werke von Johann Sebastian Bach spielte, aber auch an die Komposition „Music was my first love“ von John Miles präsentierte. Insgesamt war es ein gelungener Abend mit tollen musikalischen Beiträgen.

Band

EliBov

Orchester