Neue Bildungspartnerschaft am Heisenberg-Gymnasium

Am Dienstag, 04.12.2018, haben Ulrike Eisenberg, Schulleiterin am HeiG, und der Personalvorstand Dr. Gerhard Schmitz von der Continentale Versicherung Dortmund sowie Kerstin Cornelissen, Ausbildungsleiterin des Versicherungsunternehmens, eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Ab sofort sind das Heisenberg-Gymnasium und die Continentale Versicherung Bildungspartner.

Ziel dieser Vereinbarung ist es, den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Hilfe und Orientierung bei der Berufswahl zu geben, in Kontakt und Austausch mit Auszubildenden zu treten, duale Studiengänge kennenzulernen etc.

In den Jahrgangsstufen 8 und 9 besteht für die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, im Rahmen von Berufsfelderkundungen und Bewerbungstrainings zum einen das Unternehmen kennenzulernen, gleichzeitig aber auch allgemeine Tipps für das Anfertigen einer erfolgreichen Bewerbung zu bekommen. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II können das dreiwöchige Praktikum bei der Continentale absolvieren und auch verschiedene Seminare, wie z. B. „Knigge im Job“, „Stressfreies Präsentieren“ oder den Methodentag „Projektmanagement“ besuchen.

 Neue Partnerschaft mit Continentale